Tikka Masala aus Blumenkohl

Tikka Masala aus Blumenkohl
Leckeres Tikka Masala lässt sich auch aus Blumenkohl zubereiten! Eine vegane Version eines traditionellen indischen Gerichts, das der ganzen Familie schmeckt.

Zutaten:

1/2 Teelöffel Senfkörner + Öl zum Braten 2 Zwiebeln 6 Knoblauchzehen 1 Teelöffel geriebener Ingwer 1-2 Esslöffel Garam Masala 1 Teelöffel gemahlener Koriander 1/2 Teelöffel Kurkuma 1/2 Teelöffel Zimt 1/2-1 Teelöffel Salz + frische Chilischote, falls gewünscht 400 g Kirschtomaten 1 rote Paprika 400 ml Kokosnussmilch 1 handvoll Koriander 180 g Cashewnüsse 1 großer Kopf Blumenkohl

ZUBEREITUNG:

  1. Eine Pfanne erhitzen und Öl hineingeben, Senfkörner erhitzen, bis sie knacken. 
  2. Gehackte Zwiebel, zerdrückten Knoblauch und geriebenen Ingwer hinzugeben. Kochen, bis die Zwiebel gar ist.
  3. Die Gewürze zugeben und eine weitere Minute rühren. 
  4. Kirschtomaten, rote Paprika, Kokosmilch und die Hälfte des Korianders in einen Mixer geben.  
  5. Die Hälfte der Cashewnüsse und die Zwiebelmischung aus der Pfanne hinzufügen. Pürieren, bis alles glatt ist.
  6. Die Soße in einen Topf gießen und den Blumenkohl und die restlichen Cashewnüsse hacken.
  7. Etwa 30 Minuten kochen, bis der Blumenkohl gar ist.
  8. Den restlichen Koriander fein hacken und servieren.