Pasta mit geröstetem Brokkoli

Portionsgröße4
Dauer30 min
Vegane Pasta mit geröstetem Brokkoli Rezepte Vegane Rezepte Vegan Kochen

Gebratener Brokkoli schmeckt nicht nur pur, sondern auch mit Pasta. Diese köstliche Pesto-Pasta ist nicht nur mit Brokkoli, sondern auch mit verschiedenen Kräutern, Kürbiskernen und einem veganen Basilikum-Pesto verfeinert.

Pesto-Pasta:

250 g Birkkalan tila Bio-Fusilli Pasta 1 Glas, bzw. Packung Pesto deine Wahl (z.B. Mettäs Brennnessel-Pesto ) 60 g Kürbiskerne ein Bund gehackte Frühlingszwiebeln 2 Esslöffel frisch gehackter Thymian 2 Esslöffel frisch gehackter Oregano

Gerösteter Brokkoli:

1 Kopf Brokkoli 4 Esslöffel Olivenöl 1 Teelöffel Paprikapulver ½ Teelöffel Knoblauchpulver ½ Teelöffel Zwiebelpulver zusätzlich Meersalz

ZUBEREITUNG:

  1. Den Backofen auf 225 °C vorheizen.
  2. Den Brokkoli in ausreichend große Stücke schneiden.
  3. Den Brokkoli in den Gewürzen und dem Öl schwenken und gleichmäßig auf einem Backblech verteilen.
  4. 15-25 Minuten backen oder bis der Brokkoli gar ist.
  5. Koche die Nudeln nach den Anweisungen auf der Packung.
  6. Die Nudeln in einer großzügigen Menge Pesto schwenken und die Kürbiskerne dazugeben.
  7. Den gerösteten Brokkoli und die Kräuter zu den Nudeln geben und servieren.