Kokosnuss Tofu Korma

Portionsgröße4
Dauer1 h
SchwierigkeitsgradEinfach
Kokosnuss Tofu Korma
Viele Menschen sind mit indischem Korma vertraut. Mit Tofu und Kokosmilch zubereitet, ist dieses ein köstliches und sättigendes Gemüse-Korma. Der zeitaufwändigste Teil der Zubereitung von Gemüse-Korma ist das Marinieren des Tofus, was natürlich nach dem Mischen der Gewürze nichts weiter als Warten erfordert - und wenn Sie den Tofu über Nacht marinieren lassen, reicht die Zeit dafür aus. Das Gericht selbst ist dann erstaunlich schnell zubereitet. Hier sind die Zutaten für dein neues Lieblingsgericht!

Kokosnuss Tofu Korma & Marinade

1 Päckchen Tofu ohne Geschmacksverstärker

2 Esslöffel Sesamöl oder anderes Öl 3 Esslöffel Tomatenmark 2 Knoblauchzehen 2 Teelöffel Käsekümmel 1/2 Saft aus einer Limette

Zusätzlich

2 Esslöffel Olivenöl 1 Teelöffel frischer Ingwer oder Ingwerpaste 2 Esslöffel Tomatenmark 1/2 Teelöffel Paprikapulver eine Prise Kardamom 300 ml Kokosnussmilch 1 Zwiebel

Topping

frischer Koriander und Mandelblättchen oder Cashewnüsse

ZUBEREITUNG:

  1. Den Tofu in Würfel schneiden.
  2. Die Zutaten für die Marinade in einem Mixer oder mit der Hand verrühren und den Tofu einrühren. Mindestens 30 Minuten marinieren lassen, wenn nötig auch über Nacht.
  3. Für die Sauce die Zwiebel hacken und in Öl anbraten.
  4. Die übrigen Zutaten, außer der Kokosmilch, hinzufügen und eine Weile rühren.
  5. Die Kokosmilch zugeben und unter Rühren 5-10 Minuten lang erhitzen.
  6. Die Tofuwürfel hinzugeben und eine weitere Minute erhitzen.
  7. Mit Koriander und Mandelblättchen garnieren.

 

Tipps

Für zusätzliche Würze etwas Sojasauce direkt auf den Teller geben.

Röste die Mandelblättchen oder Cashewnüsse vor dem über das Gericht streuen, um den Geschmack zu verstärken.