Kartoffelsalat

Portionsgröße4
Dauer60 min
Kartoffelsalat

Der Geschmack dieses Kartoffelsalats aus frischen Kartoffeln und Erbsen verbessert sich im Kühlschrank sogar noch. Perfekt für die kalten Kartoffeln, die du von deinem letzten Mal kochen noch über hast. Kröne den Kartoffelsalat mit einem leckeren Dressing und genieß ihn!

Kartoffelsalat:

1 kg Kartoffeln 500 g Erbsen 100 g Cashewnüsse 1-2 Stück rote Zwiebel + Stiele von Frühlingszwiebeln 1 Schüssel mit Römersalat

Salatdressing:

75 ml Olivenöl 50 ml Apfelessig 1 Esslöffel Agavendicksaft oder anderes flüssiges Süßungsmittel 1/2 Teelöffel Salz 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer 1-3 Teelöffel Dijon-Senf

ZUBEREITUNG:

  1. Die Kartoffeln kochen, bis sie weich sind, und vollständig abkühlen lassen. Gegebenenfalls halbieren. Wenn du möchtest, kannst du die Kartoffeln auch in einer Pfanne leicht anbraten.
  2. Frische Erbsen schälen (du kannst auch gefrorene Erbsen verwenden).
  3. Die Cashewnüsse in einer Pfanne rösten.
  4. Zwiebel und Römersalat fein hacken.
  5. Das Dressing anrühren und über den Salat geben.