Gefüllte Süßkartoffeln mit Schwarze Bohnen-Quinoa

Portionsgröße8
Dauer1 h
SchwierigkeitsgradEinfach
Gefüllte Süßkartoffeln mit Schwarze Bohnen-Quinoa
Die Süßkartoffeln im Ofen rösten und eine einfache Quinoa-Füllung aus schwarzen Bohnen zubereiten. Die vegane und glutenfreie Quinoa-Füllung ist auch pur ein Genuss.

SCHWARZE BOHNEN-QUINOA:

120 g (finnisches) Quinoa 1 Esslöffel Olivenöl 1 Teelöffel Koriandersamen 1 Teelöffel Paprikagewürz 230 g Würzsoße 380 g zubereitete schwarze Bohnen 600 ml Wasser 0,5-1 Teelöffel Salz 1 Bund Petersilie

Kartoffeln:

4 Süßkartoffeln + Olivenöl + Prise Salz + schwarzer Pfeffer + frischer Koriander oder andere Kräuter

ZUBEREITUNG

  1. Als erstes die Süßkartoffeln zubereiten (Anleitung unten).
  2. Quinoa nach den Anweisungen auf der Verpackung spülen.
  3. Die Gewürze in Öl anbraten.
  4. Würzsoße, schwarze Bohnen, Wasser, abgewaschenes Quinoa und Salz hinzufügen. Auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis die Flüssigkeit von der Quinoa aufgesogen wurde (Hinweis: Wenn du kein finnisches Quinoa verwendest, brauchst du möglicherweise weniger Wasser). Regelmäßig umrühren, da die Quinoa leicht am Boden des Topfes festklebt.

Süßkartoffeln:

  1. Den Backofen auf 200°C vorheizen.
  2. Die Süßkartoffeln halbieren und eine kleine Scheibe vom Boden abschneiden, damit die Süßkartoffeln an Ort und Stelle bleiben können.
  3. Beträufeln Sie die Süßkartoffeln mit Öl und bestreuen Sie sie mit Fingersalz und schwarzem Pfeffer.
  4. Etwa 40 Minuten im Ofen rösten.
  5. Die schwarze Pfeffervinaigrette über die gebratenen Süßkartoffeln geben, mit Koriander (oder anderen Kräutern) bestreuen und servieren.