Minska investiert in finnische Wälder

Minska investiert in finnische Wälder

Minska leistet einen Beitrag für die Umwelt, indem es 2 % jedes Online-Einkaufs in finnische Wälder investiert.

Der Umweltschutz steht im Mittelpunkt der Nachhaltigkeitsprinzipien von Minska und wir sind bestrebt, bei all unseren Aktivitäten unsere Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren. Wir optimieren unsere Lieferkette und den Standort unserer Lager, um unseren CO2-Fußabdruck zu verringern. Wir stellen sicher, dass unsere Lieferanten unsere strengen Nachhaltigkeitsprinzipien einhalten. Wir ermuntern unsere Kund*innen dazu, mehrere Artikel zu bestellen, aber nur das, was sie brauchen. Indem wir gute Entscheidungen treffen, fördern wir einen nachhaltigeren Konsum und schaffen nachhaltiges Wohlbefinden.

Für jeden Einkauf in unserem Onlineshop investieren wir 2 % unseres Nettoumsatzes in Wälder.

Trotz unseres Handelns belasten wir immer noch die Umwelt – aber wir übernehmen Verantwortung dafür. In Sachen Umweltfreundlichkeit wollen wir aktiver Vorreiter sein. Deshalb investieren wir 2% des Nettoumsatzes unseres Online-Shops in finnische Wälder, indem wir Kohlenstoffsenken anbauen. Wir tun dies durch den gemeinsamen Wald von Hiilennielu, ein Projekt, das darauf abzielt, den Baumbestand zu erhöhen, den Klimaschutz zu unterstützen, die natürlichen Kohlenstoffsenken zu vergrößern und die Vielfalt der einzigartigen finnischen Natur zu erhalten.

Einkaufen mit Minska macht einen Unterschied. Wir investieren 2 % der Nettoumsatzes jedes einzelnen Online-Einkaufs in Wälder. In der Praxis erobern wir einmal im Jahr die Online-Einkäufe eines Jahres im Wert von Wald für einen guten Zweck. 

Einmal im Jahr schaffen wir so mit unseren Online-Einkäufen Waldfläche, die einem guten Zweck dient. 


INDEM WIR WÄLDER SCHÜTZEN, KÜMMERN WIR UNS AUCH UM FLÜSSE UND SEEN


Hiilennielu verwendet eine sogenannte zusammenhängende Forstwirtschaft, die auf der natürlichen Verjüngung von Wäldern basiert. Ziel ist es, dass der Wald Kohlenstoff so effizient wie möglich absorbiert. Die Durchforstung wird so durchgeführt, dass die Kohlenstoffbindung und der Kohlenstoffspeicher hoch bleiben und der durchschnittliche Baumbestand pro Hektar weit über dem Durchschnitt liegt.


Beim Durchforsten werden die größten und am stärksten geschädigten Bäume selektiv gefällt. Um die Biodiversität zu erhalten, werden jedoch nicht alle alten Bäume gefällt. Waldbauliche Maßnahmen dienen der Förderung des Baumwachstums und der Kohlenstoffbindung.

Ziel ist es, den Wald so effizient wie möglich zu einer Kohlenstoffsenke zu machen und die Waldbiodiversität und einen lebendigen Lebensraum für Tiere und Pflanzen zu erhalten. Ein stetig wachsender Wald mit dauerhafter Deckung ist auch ein Augenschmaus und bietet Erholungswert für die Besucher.


Hiilennielu verwendet alle Gewinne, um damit neue Waldgrundstücke zu kaufen.


Ein Wald mit dauerhafter Bedeckung behält zudem die Bodennährstoffe besser als ein Kahlschlag, der Nährstoffe in Flüsse und Seen ausschwemmt und diese eutrophiert. Somit schützen wir durch die Wahl der richtigen Abholzungsmethode indirekt auch unsere Flüsse und Seen.

Der Wald wird größtenteils seinem eigenen Wachstum überlassen, bindet Kohlenstoff und dient als Lebensraum. Bei der Durchforstung werden die größten Bäume gefällt. Dadurch wird ein Gewinn erzielt, den Hiilennielu dann zum Kauf neuer Waldflächen verwendet. So verbessern wir die Kohlenstoffbindung der Wälder, binden Kohlenstoff aus der Atmosphäre, pflegen unsere Wassersysteme und erhalten den Erholungswert unserer stetig wachsenden Waldfläche.

Wenn du im Minska Onlineshop einkaufst, unterstützt du die finnischen Wälder und stärkst deren Fähigkeit, als wichtige Kohlenstoffsenke für den ganzen Planeten zu fungieren. Machen mit und nimm gute Entscheidungen selbst in die Hand!