Wie man für ein perfektes finnisches Saunaerlebnis sorgt

Wie man für ein perfektes finnisches Saunaerlebnis sorgt

Wusstest du, dass es beinahe drei Millionen Saunen in Finnland gibt und das in einem Land mit fünf Millionen Einwohnern? Für Finnen ist die Sauna oft ein Ort des Rückzugs, um dem hektischen Treiben des Alltags zu entfliehen, während der heiße Dampf am Gesicht entlang aufsteigt. Der Ort und die Weise, auf die Finnen ihr Saunaerlebnis gestalten, reicht von elektrischen Saunas zu Hause bis hin zu Saunas in Hütten am See. Es gibt nicht den einen Weg, denn das Saunaerlebnis ist immer abhängig vom Saunagänger und der jeweiligen Situation. Daher ist es die Summe vieler kleiner Details, die man ganz individuell für sich nutzen kann.

 

DAS FINNISCHE SAUNAERLEBNIS IST DIE SUMME VIELER KLEINER VERSCHIEDENER DINGE

Saunieren kann ein aufregendes Ereignis sein und selbst die kleinsten Details tragen dazu bei, das perfekte Saunaerlebnis zu schaffen. Der wichtigste Teil dabei ist die Sauberkeit und Sicherheit der Sauna. Sauberkeit bedeutet hier nicht nur tatsächliche Flecken oder Dreck, sondern bezieht sich auch auf das Aussehen der Sauna. Beim Dekorieren der Sauna, vertrauen Finnen oft auf hochwertige Produkte aus Leinen. Finnische Saunen sind oft mit Leinentextilien geschmückt und Finnen lieben es sich in der Sauna ein Saunakissen aus Leinen unter den Kopf zu legen. Oft gibt es auch ein kleines dekoratives Objekt - den Sauna Spirit - oder einen Saunabrunnen auf dem Saunaofen. Auch wenn Finnen komplett nackt in die Sauna gehen (auch wenn es eine öffentliche ist), gehört es dazu, sich anschließend in ein sauberes Saunahandtuch einzuwickeln.

Auch Düfte gehören zum finnischen Saunaerlebnis. Diese Tradition kommt daher, dass die Saunen in den Hütten am See oft direkt neben dem Wasser sind, und damit direkt unter den rauschenden Blättern der Birken. Es ist sogar eine Saunatradition einen Besen aus Birkenzweigen zu benutzen. Beim Saunieren zu Hause, träufeln Finnen oft ein paar Tropfen Saunaduft in den Eimer, aus dem das Wasser nach und nach auf den Ofen gegeben wird. Saunadüfte sorgen für ein wirklich originales finnisches Saunaerlebnis und unterstützen die gesundheitsfördernden Effekte. Das ätherische Öl in den Saunadüften erfrischt und entspannt, aufgegossen in der Sauna, Körper und Geist und sorgt für die Anregung des Stoffwechsels. Studien zeigen auch, dass man wenigstens 19 Minuten in der Sauna bleiben sollte, damit die gesundheitsfördernde Wirkung eintritt. Das hört sich vielleicht lang an, aber man kann sich ja auch einfach hinlegen. Zur finnischen Saunatradition gehört es auch hin und wieder Pausen einzulegen, um sich abzukühlen. Im Winter können einem auch finnische Saunagänger über den Weg laufen, die durch ein Loch in der Eisdecke eisbaden!

Wenn du jetzt Lust auf Sauna hast, dann stöbere dich doch gleich durch unser Sauna-Sortiment.