Wie du den richtigen Cleanser für deine Haut findest

Wie du den richtigen Cleanser für deine Haut findest
Es kann schwierig sein, den richtigen Cleanser für deine Haut zu finden. Lies weiter, um zu erfahren, wie du das beste Produkt für deinen Hauttyp aussuchst.

TROCKENE HAUT

Viele von uns leiden unter trockener Haut, besonders im Winter, und starke Cleanser verschlimmern dieses Problem noch. Wenn du trockene Haut hast, solltest du starke Cleanser ganz meiden und dich lieber für Reinigungsmilch oder -öl entscheiden, wie z. B. Ayu Organics Seabuck & Baobab Oil to Milk Cleanser oder Taiga Cosmetics Reinigungsöl Anti-Age. Reinigungscreme und -balsam wie der Flow Cosmetics Balm to Milk Facial Cleanser sind eine genauso gute Wahl. Du solltest auf ein feuchtigkeitsspendenden und sanften Cleanser setzen und nicht auf einen, der deiner Haut das letzte bisschen an natürlichem Fett entzieht.


Wenn deine Haut sich nach der Reinigung trotz eines geeigneten Cleansers immer noch trocken und gespannt anfühlt, liegt das möglicherweise daran, dass du sie mit Wasser abspülst. Versuch stattdessen, den Cleanser mit Watte oder einem Gesichtstuch abzuwischen. Reinigungscremes und -balsam sind die beste Option für diese Methode ohne Wasser. Beachte aber, dass zu schroffes Material die Haut reizen kann. Such dir daher ein Gesichtstuch aus einem weichen Stoff (z. B. Bambus). Wische abschließend mit einem Wattepad, das du mit einem Gesichtswasser angefeuchtet hast, über dein Gesicht, um eventuelle Rückstände des Cleansers restlos zu entfernen.


Nach dem Auftragen einer Feuchtigkeitscreme ist ein Gesichtsöl empfehlenswert, da es die Feuchtigkeit einschließt. Probier doch Mal das Jojoba- oder Arganöl von Pure=Beauty, beide sind hervorragend für trockene Haut geeignet. Eine weitere Option für trockene Haut ist ein Hyaluronsäure-Serum; das Hyaluron & Probiotics Gesichtsserum von Flow Cosmetics ist hier zum Beispiel eine super Wahl.


EMPFINDLICHE HAUT

Wenn deine Haut empfindlich ist und zu Rötungen neigt, nimm einen Cleanser, der speziell für empfindliche Haut entwickelt wurde, z. B. die Reinigungsmilch Sensitive von Taiga Cosmetics. Wenn du viel Make-up trägst, lohnt es sich außerdem, gleich zweimal zu Reinigen. Erst entfernst du das Make-up und ölige Verunreinigungen mit einem Reinigungsöl. Beim zweiten Durchgang mit Reinigungsmilch entfernst du wasserlösliche Verschmutzungen. Mit dieser Methode entfernst du dein Make-up, ohne dabei die Haut zu reizen.


Nach der Reinigung sollte sich deine Haut geschmeidig und gut hydriert anfühlen. Bei empfindlicher Haut solltest du schäumende und peelende Produkte vermeiden - schließlich willst du deine Haut nicht noch zusätzlich belasten. Wenn dein Gesicht sich nach der Reinigung und vor dem Auftragen der Feuchtigkeitspflege juckend und gespannt anfühlt, nutzt du einen zu starken Cleanser. Aber auch wenn du empfindliche Haut hast, solltest du nicht auf eine gründliche Reinigung verzichten, da Unreinheiten die Haut reizen und zu Rötungen führen können. Wenn es unmöglich scheint, einen geeigneten Cleanser zu finden, solltest du dir Rat von einem Dermatologen holen, was für deine Haut am besten ist. Schließe deine Reinigungsroutine anschließend mit einem beruhigenden Gesichtswasser und einem Serum ab, z. B. Pure=Beauty Birkensaftspray mit Hyaluronsäure und Flow Cosmetics Arctic Beauty Öl.


FETTIGE HAUT

Bei fettiger Haut sind Gel oder Schaum, wie das Taiga Cosmetics Cleansing Gel All Skin Types, oft die effektivsten Reinigungsmittel - aber denke daran, deine Haut nichtsdestotrotz mit Feuchtigkeit zu versorgen! Trockene Haut produziert mehr Talg. Wenn man also zu viel reinigt und zu wenig Feuchtigkeit spendet, verschlimmert man das Problem der fettigen Haut nur. Fettige Haut sollte sich nach der Reinigung hydratisiert anfühlen, und Sie sollten vermeiden, sie quietschsauber und straff zu waschen. Die natürlichen Öle der Haut sind aus gutem Grund vorhanden und sollten nicht vollständig entfernt werden.

Gel ist eine sanftere Alternative zu Schaum. Es empfiehlt sich also, von Schaum auf Gel umzusteigen, wenn Reizungen auftreten sollten. Es gibt Reinigungsöle, die für fettige Haut geeignet sind. Achte aber immer darauf, fettige Reinigungsmittel gründlich entfernen, um verstopfte Poren und mögliche Entzündungen zu vermeiden. Wenn deine Haut zu Unreinheiten neigt, achte bei deinen Hautpflegeprodukten auf ausgleichende und antibakterielle Inhaltsstoffe.

 

 

UNREINE HAUT

Gel und Schaum sind auch für unreine Haut eine gute Wahl. Es ist wichtig, dass sich das Produkt deiner Wahl leicht auftragen und entfernen lässt, da übermäßiges Reiben die Entzündung nur weiter verschlimmert. Eine gute Wahl ist Luoto Teebaum & Aktivkohle Seifenstück. Achte bei der Auswahl von Pflegeprodukten für unreine Haut auf Inhaltsstoffe, die antibakteriell, entzündungshemmend und ausgleichend wirken - das Wichtigste ist, die Haut zu beruhigen und zusätzliche Reizungen zu vermeiden.

Ausgleichendes Arganöl ist auch für unreine Haut ein fantastisches Produkt, um deine Gesichtsreinigung abzuschließen, da es die Talgproduktion verlangsamt und nicht komedogen ist. Das Arganöl von Pure=Beauty ist eine großartige Option für unreine Haut.


MISCHHAUT

Bei Mischhaut ist es wichtig, auf ihre Bedürfnisse zu hören und dabei die aktuelle Jahreszeiten und den Zustand deiner Haut nicht unberücksichtigt zu lassen. Reinigungsgels können gut funktionieren, und wenn deine Haut eher fettig ist, kann sogar Schaum eine Option sein. Wenn Sie diese als zu trocken oder reizend empfinden, sollten Sie sich für Reinigungsöle entscheiden, wie z. B. Ayu Organics Sanddorn & Baobab Oil to Milk Cleanser.

Vergiss dein Peeling nicht - AHA-Säuren sind eine großartige Hilfe, die sowohl trockenen als auch fettigen Gesichtspartien gut tut und die Zellerneuerung der Haut anregt. Ayu Organics Avocado & Papaya Gesichtsmaske ist ein hervorragendes Peeling für Mischhaut. Entscheiden Sie sich je nach Hautzustand für ein ausgleichendes oder feuchtigkeitsspendendes Gesichtswasser, z. B. Pure=Beauty Balance Booster mit Weidenextrakt & Alge oder Flow Cosmetics Rose Floral Water. Um deinen Teint aufzufrischen, probier das Vitamin-C Serum Anti-Age von Taiga Cosmetics aus.

 

GUT ZU WISSEN

Zero Waste

Heute ist es einfach, abfallfreie Hautpflegeprodukte zu finden. Luoto Cosmetics hat eine Auswahl an Seifenstücken in recycelbaren Kartonverpackungen. Für jeden Hauttyp gibt es eine Option, zum Beispiel das Luoto Meersalz Seifenstück oder Luoto Teebaum & Aktivkohle Seifenstück.


Doppelte Reinigungsmethode

Ursprünglich eine koreanische Methode, wird die doppelte Reinigung immer beliebter. Bei der ersten Reinigung werden Make-up und Ablagerungen mit einem sanften Ölreiniger entfernt; in der zweiten Reinigungsrunde wird die Haut mit Milch- oder Gel gereinigt. Diese zweistufige Methode kann eine gute Option für unreine und fettige Haut sein, die nicht unbedingt gut auf Reinigungsöl allein reagiert und auch für empfindliche Haut, die starke Make-up-Entferner nicht verträgt. Die folgenden Produkte sind ideal für diese Methode: Ayu Organics Sanddorn & Baobab Oil to Milk Cleanser, Taiga Cosmetics Reinigungsgel Alle Hauttypen und Taiga Cosmetics Reinigungsmilch Sensitive